Kontrolle von Ausweichbewegungen in der Neuroreha [2 FP]

14.03.2023 18:30 - 19:30 Uhr

Kontrolle von Ausweichbewegungen in der Neuroreha - 

Ungewollte, meist tonische Bewegungen, früher "assoziierte Reaktionen", sind der "böse Wolf" beim repetitiven Training und in allen übenden Situationen. In hierarchischer Reihenfolge ihrer Wirksamkeit werden die drei gängigen Kontrollmechanismen gezeigt

  • Gewichtsabnahme bei Schwerkraftüberwindung
  • visuelle Kontrolle im Taskumfeld
  • vereinfachte Grifftechnik

-

Das Live-Webinar beinhaltet ein PDF-Handout zum Webinar, ein 15-20-minütiges Intro zum Thema, 5-7 mehrminütige Video-Behandlungsbeispiele und Zugang für 3 Tage zum Videoportal nach dem Webinar sowie ggfs. Dokumentationsbögen + Checklisten zum Thema im PDF-Download.

-

Inhalte: Kontrolle von Ausweichbewegungen in der Neuroreha

  • Intro: Arbeitshypothesen zu Ausweichbewegungen?
  • Therapeutischen Aufgaben bei Ausweichbewegungen

-

  • Praktische Durchführung des experimentellen Designs bei Ausweichbewegungen
  • Therapievariablen
  • Sekundärprophylaxe

-

  • Fazit + Abschlussgespräch

Kirsten Minkwitz

ambulante Ergotherapeutin & Referentin vollständige berufliche Vita unter: www.kirsten-minkwitz.de • 1993–aktuell ambulante Tätigkeiten in verschiedenen ergotherapeutischen Praxen in der Neurologie/ Stroke Unit/ Handtherapie+Schmerztherapie • seit 1996 Fachbuchautorin • seit 1995 als Referentin im Bereich Ergotherapie bundesweit und im Ausland tätig • Ergotherapeutin seit 1986