Kälte und Wärme an der Hand als Behandlungselement in der Neuroreha [2 FP]

18.04.2023 18:30 - 19:30 Uhr

Kälte und Wärme an der Hand als Behandlungselement in der Neuroreha - 

Thermische Anwendungen als Vor- oder Nachbereitung, als Stimulation während oder zwischen den Aktivitäten sind häufig genutzte Bausteine in der Therapie. Auch im Eigenprogramm finden sie Anwendung

  • Wirkmechanismen + Anwendungsempfehlungen
  • Indikationen + Kontraindikationen
  • Rechtliches beim Eigenprogramm

-

Das Live-Webinar beinhaltet ein PDF-Handout zum Webinar, ein 15-20-minütiges Intro zum Thema, 5-7 mehrminütige Video-Behandlungsbeispiele und Zugang für 3 Tage zum Videoportal nach dem Webinar sowie ggfs. Dokumentationsbögen + Checklisten zum Thema im PDF-Download.

--

Inhalte: Kälte und Wärme an der Hand als Behandlungselement in der Neuroreha

  • Intro: Kälte + Wärmeanwendungen – Bandbreite, Einordnung + Aufgabenbereiche

  

  • Kälteanwendungen und ihre Wirkung
  • Wärmeanwendungen und ihre Wirkung
  •  Vorbereitung, Nachbereitung und Eigenprogramme

-

  • Fazit + Abschlussgespräch

Kirsten Minkwitz

ambulante Ergotherapeutin & Referentin vollständige berufliche Vita unter: www.kirsten-minkwitz.de • 1993–aktuell ambulante Tätigkeiten in verschiedenen ergotherapeutischen Praxen in der Neurologie/ Stroke Unit/ Handtherapie+Schmerztherapie • seit 1996 Fachbuchautorin • seit 1995 als Referentin im Bereich Ergotherapie bundesweit und im Ausland tätig • Ergotherapeutin seit 1986