Detonisierende Eigenprogramme in der Neuroreha [2 FP]

21.11.2023 20:00 - 21:00 Uhr

Detonisierende Eigenprogramme in der Neuroreha - 

Hohe Anstrengung erzeugt bei Schlaganfallbetroffenen unwillkürliche Tonuserhöhungen. Inhaltlich gefüllte, detonisierende Pausengestaltung "Hands off" ist daher vom ersten Tag an ein relevantes Übungsfeld in Einzel- oder Gruppentherapie

  • Standardbewegungen für vier häufig vorkommende Fallbeispiele
  • Variationsparameter
  • Strukturen für ein übendes Angebot

-

Das Live-Webinar beinhaltet ein PDF-Handout zum Webinar, ein 15-20-minütiges Intro zum Thema, 5-7 mehrminütige Video-Behandlungsbeispiele und Zugang für 3 Tage zum Videoportal nach dem Webinar sowie ggfs. Dokumentationsbögen + Checklisten zum Thema im PDF-Download.

--

Inhalte: Detonisierende Eigenprogramme in der Neuroreha

  • Intro: Am Beispiel Schlaganfall dargestellt
  • Welche therapeutischen Angebote können wir machen?

  

  • Ziele der zustandserhaltenden Therapie durch detonisierende Eigenprogramme
  • Dokumentation

-

  • Fazit + Abschlussgespräch

Kirsten Minkwitz

ambulante Ergotherapeutin & Referentin vollständige berufliche Vita unter: www.kirsten-minkwitz.de • 1993–aktuell ambulante Tätigkeiten in verschiedenen ergotherapeutischen Praxen in der Neurologie/ Stroke Unit/ Handtherapie+Schmerztherapie • seit 1996 Fachbuchautorin • seit 1995 als Referentin im Bereich Ergotherapie bundesweit und im Ausland tätig • Ergotherapeutin seit 1986