Zustandserhaltende Übungen bei Hemiparese im chronischen Stadium [2 FP]

Alle Bewegungen und Positionen, die teilweise oder ganz nicht mehr möglich sind, sollten durch passive Maßnahmen erhalten werden. So können wir Pathomechanismen durch Einschränkung benachbarter oder kompensatorisch wirkender Strukturen verhindern.

  • Standardbewegungen für vier häufig vorkommende Fallbeispiele
  • Variationsparameter
  • Strukturen für ein übendes Angebot

-

Das Live-Webinar beinhaltet ein PDF-Handout zum Webinar, ein 15-20-minütiges Intro zum Thema, 5-7 mehrminütige Video-Behandlungsbeispiele und Zugang für 3 Tage zum Videoportal nach dem Webinar sowie ggfs. Dokumentationsbögen + Checklisten zum Thema im PDF-Download.

--

Inhalte: Zustandserhaltende Übungen bei Hemiparese im chronischen Stadium

  • Intro: Die Bedeutung von Übungen in der chronischen Phase / Konsolidierungsphase

-

  • Hauptaktivitäten bei chronischen Hemiparesebetroffenen
  • vier Grundbausteine für Übungen

-

  • Fazit + Abschlussgespräch

Kirsten Minkwitz

Ergotherapeutin + Expertin für NeuroReha & Schmerztherapie

ambulante Ergotherapeutin & Referentin vollständige berufliche Vita unter: www.kirsten-minkwitz.de •1993–aktuell ambulante Tätigkeiten in verschiedenen ergotherapeutischen Praxen in der Neurologie/ Stroke Unit/ Handtherapie+Schmerztherapie •seit 1996 Fachbuchautorin •seit 1995 als Referentin im Bereich Ergotherapie bundesweit und im Ausland tätig •Ergotherapeutin seit 1986