Überlastungssyndrome der oberen Extremität - Basic [2 FP]

02.10.2024 18:00 - 19:00 Uhr

Hohe Wiederholungszahlen von Bewegungen im Alltag sind keine Seltenheit und finden sich in vielen Tätigkeiten des täglichen Lebens. Der Körper kann sich eine Zeit lang an die vermehrten Anforderungen anpassen, doch gelegentlich geben einzelne Körperstrukturen schmerzhafte Rückmeldung und verlangen eine Veränderung. Ein komplettes Vermeiden dieser belastenden Tätigkeiten lässt sich oft mit dem Alltag der Betroffenen nicht vereinbaren und es entsteht ein Teufelskreis aus Anforderungen und individueller Belastbarkeit. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, müssen Ergotherapeut:innen gemeinsam mit den Betroffenen Strategien finden, die im individuellen Alltag umsetzbar sind.

Das Live-Webinar beinhaltet ein PDF-Handout zum Download, eine 40-50-minütige praxisorientierte Präsentation und Therapiebeispiele im Video.

Inhalt

  • Überblick

  • Entstehungsmechanismen

  • Interventionsmöglichkeiten

  • Edukation

  • Fazit und Abschlussdiskussion


Nina Ringbauer

Ergotherapeutin, MSc

2021 Abschluss der Zusatzqualifikation im Bereich Handtherapie und anschließende Zertifizierung der Österreichischen Gesellschaft für Handtherapie 2020 Abschluss der Therapiebegleithundeausbildung mit dem Verein Therapiehunde Mensch und Tier seit 2018 freiberufliche Ergotherapeutin in eigener Praxis 2014 Abschluss Masterstudium im Bereich der Schmerzforschung in der Ergotherapie an der University of Queensland in Brisbane, Australien 2011 Abschluss der Berufsausbildung zur Ergotherapeutin an der Fachhochschule Wiener Neustadt