Adaptationen bei Schwindel - wie komme ich zurecht [2FP]

14.01.2025 16:30 - 17:30 Uhr

Schwindelphänomene und die daraus resultierenden Beschränkungen kommen nicht nur bei Menschen vor, die körperlich, kognitiv und mental gut belastbar sind und sich an Strategien halten können. Gerade und vor allem bei vielen multimorbiden Menschen ist Schwindelsymptomatik eine Begleiterscheinung. Doch wie geht man mit der Symptomatik um? Häufig wird der Schwindel als gefährliches Signal vom Körper interpretiert und führt daher häufig zu einer Vermeidungsstrategie. Allerdings ist Schwindel selten gefährlich und die Vermeidungsstrategie aus dem Grund eigentlich immer kontraproduktiv. In diesem Webinar erläutern wir evidenzbasierte Tipps und Tricks für das Selbst- und Fremdhandling im Umgang mit länger anhaltendem Schwindel.

Das Live-Webinar beinhaltet ein PDF-Handout zum Webinar, eine 40-50-minütige praxisorientierte Präsentation und Fallbeispiele.

Inhalt

  • Warum ist die Vermeidungsstrategie bei Schwindelsymptomatik kontraproduktiv?

  • Was ist die Grundidee des sogenannten ‚Vestibulartrainings‘ und warum ist sie effektiv?

  • Warum sind sogenannte ‚Habituationsübungen‘ indiziert und effektiv?

  • Fazit + Abschlussdiskussion


Firat Kesgin

Physiotherapeut, MSc

seit 2015 Eröffnung der Privatpraxis für vestibuläre Rehabilitation in Hamburg seit 2015 Referent für das Thema "Vestibuläre Rehabilitation bei Schwindel" seit 2016 Gründung des Instituts für vestibuläre Rehabilitationstherapie 2015-2018 Masterstudium Physiotherapie an der University of Brighton in England 2013-2015 Neurologische Station diverser Krankenhäuser in Hamburg 2012 Praktikum im Schwindelzentrum „Pacific Balance“ in den USA 2009-2013 Bachelorstudium Physiotherapie an der HAN University of Applied Sciences in den Niederlanden

Tom Hanf

Physiotherapeut + Osteopath

2018-2019 Assistent und seit 2020 Dozent für das Institut für vestibuläre Rehabilitationstherapie 2017 Ausbildung zum Schwindel- und Vestibular-Therapeuten beim IVRT seit 2006 Leitung einer eigenen Praxis in Saarbrücken 2003-2006 Physiotherapeut am Olympiastützpunkt Saarbrücken seit 2017 Eröffnung des Zentrums für vestibulare Reha Saar (ZVR Saar) 2007-2012 Ausbildung zum Osteopathen in Trier 2000-2003 Physiotherapie Ausbildung an der Akademie für Gesundheitsfachberufe Pirmasens